Erneute Warnung Trans-Chaco

[22.05.2014] Der Abschnitt der Trans-Chaco, vor dessen Benutzung schon vor einem Jahr gewarnt wurde, hat sich noch weiter verschlechtert. Die 120 km zwischen Mcal. Estigarribia und La Patria sind im Prinzip nach den starken Regenfällen, den damit verbundenen Auswaschungen und vermehrtem fehlenden Asphaltbelag unbefahrbar. Man spricht von einem Zeitfenster von 12 bis 14 Stunden für diese Strecke.